Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Donnerstag 18. Sep 2014
- Anzeige -

Video- und Audiorekorder Olympus LS-20M

Recording Technik 07. Juli 2011 - 09:07 UHR 0 Kommentare
Früher waren Pocket Recorder eine teure Angelegenheit und man überlegte sich ob man es braucht oder doch nicht. Heute gibt es die unterschiedlichsten Modelle, welche auch noch mit einer Kamera daherkommen, zu einem guten Preis. Diese liefern Sound in Studio-Qualität und bieten meistens noch Full-HD Video Aufnahmen. Das alles zu einem guten Preis. Ab sofort erhältlich ist auch der Video- und Audiorekorder LS-20M von Olympus.

Olympus LS-20M

Der Zoom Q3 und Zoom Q3HD bekommen Konkurrenz von Olympus mit dem Olympus LS-20M welcher ebenfalls Sound in Studio-Qualität und Full-HD-Video liefert. Ein weiteres Gerät welches Studio Qualität in Taschenformat mit sich bringt. Nebst dem verfügt es ein hochwertiges Objektiv, womit man Musik und mehr mit 24 Bit/96 kHz-Qualität sowie Full-HD Videos (1080p) aufzeichnen kann. Zudem kann man diese Videos, dank dem Magic Movie Filter auch mit speziellen Effekten bearbeiten. Nebst dem kann man den Pocket Recorder auch als Webcam mit Livemonitor einsetzen.

Musik wird durch PCM-Recording bestens aufgenommen. Ein Gerät welches bestens geeignet ist um Konzerte, Proben u.a aufzunehmen. Das ganze wird in unkomprimierter 24 Bit/96 kHz-PCM-Format Studioqualität aufgezeichnet. Dabei wurde jeweils zwei hochempfindlichen sowie vibrationsarme Mikrofone in einem Winkel von 90 Grad angeordnet. Mit einem Low-Cut Filter erzielt man zudem bessere Aufnahmen im freiem, womit Wind oder andere Störgerausche gedämpft werden. Ebenfalls hat es jeweils einen Mikrofon bzw. Line-IN Anschluss. Ein XLR-Eingang fehlt jedoch. Dateien kann man zudem editieren, verschieben und kopieren.

Mit einem 5-Megapixel-Sensor lassen sich zudem Full-HD-Videos im MPEG-4-Format erstellen. Ein 4-fach Digitalzoom ist ebenfalls vorhanden. Beim Magic Movie Filter stehen jeweils vier Filter (Rock, Pop, Lochkamera und Zeichnung) zur Verfügung. Damit kann man die Videos, so verändern. Mit der Reverse-Angle-Recording-Funktion werden die Aufnahmen zudem in der richtigen Position gespeichert, auch wenn man das Gerät auf dem kopf hält. Die Kamera befindet sich oben zwischen den Mikrofonen. Dies ist vielleicht am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Man kann das Gerät aber auch auf Stativen montieren, um so eine ruhige und angenehme Kameraaufnahme zu ermöglichen.

Der Olympus LS-20M kommt in einem Plastik Design daher. Dieser ist aber robust und bestens geeignet für jene welche das Gerät viel unterwegs benutzen. Zwei LCD Display’s sind untereinander angeordnet. Mit der HDMI-Schnittstelle kann man das Gerät an HDTV oder anderes externes Audiosystem anschliessen. Gespeichert werden die Dateien auf einer SD- bzw. SDHC-Karte mit einer Kapazität von bis zu 32GB.

Im Lieferumfang enthalten sind leistungsstarke Lithium-Ionen-Akkus und eine 2-GB SD Karte. Weitere Informationen findetman unter olympus.de. Das Gerät kostet ca. 299.- € ca. 360.- CHF (Bei digitec.ch gibt es das Gerät für 299.- CHF) erhältlich auch bei amazon.de.

Test mit dem Olympus LS-20M

Freundlicherweise wurde uns durch Olympus Schweiz ein Olympus LS-20M zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Dabei wurden nun einige Aufnahmen mit dem Gerät gemacht. Bei einem Drumset gab es noch eine Schwierigkeit mit dem Aufnahmepegel. Diesen kann jeweils von 00 bis 30 einstellen. Je nach Lautstärke der Musik, Drumset usw. muss man diesen ziemlich runterschrauben. Obwohl das Gerät auch jeweils eine Einstellung für den Rec Level besitzt und auch ein Limiter vorhanden ist, kann es durchaus passieren, dass trotzdem Verzerrungen entstehen. Daher muss man den Aufnahmepegel wie erwähnt zwischen 00 und 30 einstellen. Auch die Position beeinflusst wie stark die Aufnahme verzerrt. Wenn die Aufnahmequelle laut ist und das Gerät übersteuert wird dies durch die PEAK Kontrollleuchte, welche aufleuchtet, angezeigt. Nach einigen Einstellungen und Versuchen, findet man aber eine geeignete Einstellung.

Ansonsten ist man mit den Einstellungen nach einiger Zeit vertraut und kann schnell mit den Aufnahmen beginnen. Die Video Aufnahmen kann man zudem mit der sogenannten Magic Movie Funktion um interessante Effekte erweitern. Einstellen kann man jeweils ROCK, POP, PIN HOLE oder SKETCH. Für unser Testvideo haben wir uns für die Effekte ROCK sowie SKETCH entschieden, da diese wohl die interessantesten Effekte sind. Zudem gab es auch eine normale Aufnahme ohne Bild Effekt.

Ansonsten macht der LS-20M Recorder einen guten Eindruck. Die Kamera befindet sich vorne bei den Mikrofonen. Dies mag wohl am Anfang etwas verwirren, bezüglich Aufnahmen. Da findet man aber schnell einige Wege um gute Aufnahmen zu erzielen. Ein Gewinde ist ebenfalls vorhanden, womit man das Gerät auf ein Kamera Stativ platzieren bzw. fixieren kann.

Nebst den Recorder Funktionen, kann man den Olympus LS-20M auch als Webcam benutzen. Die Mic Buchse des Rekorders kann man zudem verwenden um ein externes Mikrofon wie ein 2-Kanal-Mikrofon omnidirektional, diese eignen sich für Musik Liveaufnahmen oder ein Kompakt Richtmikrofon unidirektional sowie ein Kompaktes Zoommikrofon unidirektional, anzuschliessen oder der Eingang kann auch als LINE In, für ein externes Gerät, verwendet werden. Diese und andere Mikrofone sind als Zubehör für den Recorder erhältlich. Hier gibt es einen Überblick über Zubehör für den Olympus LS-20M.

LS-20M Linear PCM Recorder – Hauptmerkmale

High Definition Sound
• PCM- (bis zu 96 kHz/24 Bit) und MP3-Aufnahme
• High-Fidelity-Stereo-Mikrofone und -Verstärker
• Mikrofone im 90-Grad-Winkel mit geringer Vibration
• Low-Cut-Filter
• Automatische oder manuelle Anpassung des Aufnahmepegels
• Lückenlose Wiedergabe
• Index-Funktion
• Bearbeiten von Dateien
• Verschieben und Kopieren von Dateien

High Definition Movie
• 5-Megapixel-CMOS-Sensor
• Fixfokus
• 4-fach-Digitalzoom
• 1080p Full-HD-Video (MPEG-4 AVC/H.264)
• Magic Movie Filter: Rock, Pop, Lochkamera und Skizze
• Webcam mit Live-Monitor

Weitere Ausstattungsmerkmale
• Elegantes, kompaktes Design
• Zwei LCDs (einfarbig & farbig: 2,0 Zoll / 5,1 cm)
• SD-Kartenfach (bis zu 32 GB)
• HDMI-Schnittstelle
• 5 Video-Visualiser

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

BUCH TIPP

 Thumbnail

Blue Note – The Finest in Jazz


Zum 75. Geburtstag des legendären Blue Note Labels gibt es auch ein schönes Buch zu deren... Mehr lesen »

INSTAGRAM

WORKSHOP

 Thumbnail

Drum Groove – Pharrell Williams – Happy


Pharrell Williams Happy Song wird seit Monaten überall gespielt. Natürlich war Pharrell Williams auch auf diversen... Mehr lesen »

SUPPORT US

  • JazzDrummerWorld ist ein kostenloses Drummermagazin welches über aktuelle Themen aus dem Drum Bereich berichtet. Zudem ist es auch ein umfangreiches Musikmagazin. Das Magazin wird durch Dave Kobrehel betrieben.

    Wenn Sie das Magazin gerne unterstützen möchten, finden Sie alle weiteren Informationen dazu hier und im Backstage Bereich.

  • JazzDrummerWorld RSS Feed abonnierenUp to Date with Twitter, Facebook or RSS FeedFan werden bei FacebookSpotify

AKTUELLE NEWS

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich