Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Freitag 30. Sep 2016
Yamaha Club Custom Swirl Black
- Anzeige -
QSC Touchmix
- Anzeige -

Porter & Davies – Kompaktes Monitoring System für Drummer

Technik 09. Januar 2012 - 20:19 UHR 6 Kommentare
Porter & Davies bietet ein interessantes Monitoring-System für Schlagzeuger an. JazzDrummerWorld hat sich dieses System einmal genauer angeschaut und möchte an dieser Stelle die zwei erhältlichen Modelle BC2 und Gigster genauer betrachten und vorstellen.

Porter & Davies

Viele Drummer setzen auf ein Monitoring-System. Und das In-Ear-Monitoring ist nach wie vor ein grosses Thema bei vielen Drummern. Nicht alle kommen auf anhieb mit diesem System klar. Man muss sich damit einige Zeit auseinandersetzen. Die Einstellungen ausprobieren und einfach viel Zeit mit solch einem System verbringen. Hinzu kommen meistens noch die Kosten, welche oftmals ziemlich hoch sind, so dass sich nicht jeder Drummer einfach mal so ein System leisten kann. Ausserdem benötigt man bei grösseren Konzerten auch einen Techniker, da man als Drummer ein solches System nicht immer selber steuern kann.

Bei Konzerten nehmen zudem die Zuschauer die Bassfrequenz vollkommen anders wahr als der Drummer. Der Drummer fühlt den Bass weniger stark.

Porter & Davies setzt genau hier an und bietet mit Ihrem System, ein auf die Bedürfnisse der Drummer abgestimmtes Monitoring-System. So bekommt der Drummer die Möglichkeit, seine Bassdrum zu fühlen. Das Ganze ist äusserst kompakt, wiegt 10 kg und befindet sich in einem Flightcase, welches man einfach transportieren kann. Hierbei handelt es sich um das Porter & Davis – BC2 System. Man nimmt das Case, schliesst die Kabel, Mikrofone an und schon kann man loslegen.

Mit dem Porter & Davies System wird ein Schlagzeuger noch besser in das Monitoring-System integriert. Das heisst, man wird die Bassdrum besser fühlen bzw. den Druck besser wahrnehmen. Das BC2-System besteht hier aus einer Sitzfläche (das Stativ für den Sitz muss separat noch dazu gekauft werden oder man kann es auch mit einem bestehendem Stativ verwenden) in welcher der Vibrationsmonitor integriert ist. Verbunden wird es mit dem Case, wo auch die ganzen Bedienungselemente sind. Hier muss man sagen, dass die ganze Bedienung wirklich einfach und nachvollziehbar ist. Keine grossen Spielereien. Man beschränkt sich auf das Wesentliche und das ist auch gut so. Man wird als Drummer sehr schnell mit diesem System klar kommen.

Doch wie muss man sich die Funktion nun bei diesem System konkret vorstellen? Das BC2 liefert eine äusserst kraftvolle und ausgeglichene Wiedergabe, aber keine Lautstärke. Das heisst, die Vibration nimmt man mit dem Körper wahr, welche über die Sitzfläche weitergeleitet wird. Je nach Einstellung mehr oder weniger. Aber sicherlich sollte man auch hier nichts übertreiben, eine starke Vibration ist da eher wieder unangenehm bzw. wenn man den Druck zu stark einstellt, vibriert wirklich der ganze Körper. Aber korrekt eingestellt erlebt man als Drummer eine wahre Bereicherung beim Spielen. Das heisst die Bassdrum wird durch den Körper richtig gut wahrgenommen. Übrigens kann man dieses System auch sehr gut im Studio einsetzen und wird auch hier positiv überrascht.

Das BC2 besteht aus einem zweiteiligen System, mit einer Sitzfläche, in welcher das Vibrationsmodul eingebaut ist, ein Flightcase worin sich die Elektronik mit Kabel befindet. Beim Elektronikmodul hat es einen Verstärker, Vorverstärker, In- und Outputs, Volum- sowie Tonregler und einen gesicherten Stromkreis. Angenehm und komfortabel ist diese Sitzfläche. Die Sitzfläche kann man auch auf die gängigen Fussstative der Marken DW, Gibraltar, Yamaha usw. anbringen. Die Sitzfläche beinhaltet, wie bereits erwähnt das Vibrationsmodul sowie den Speakon-Input.

Mit diesem System wird man als Drummer sicherlich sein Spiel verbessern, besser wahrnehmen, selbstsicherer spielen und den Groove deutlich verbessern. Der Preis für das Porter & Davies BC2 liegt bei 1250.- CHF.

Porter & Davies BC2 Monitoring-System

BC2 Merkmale

  • Voltzahl-Selektion bei Auslandeinsatz (115V oder 230V)
  • Phantomspeisung einschaltbar, daher sowohl für Dynamische wie auch Kondensator Mikrofone geeignet.
  • Line XLR-Buchsen
  • NL4 Buchsen
  • Bequeme Sitzfläche (In runder oder sattelförmiger Ausführung erhältlich)
  • Kleines, ergonomisches Flightcase (30 x 30 x 30 cm)
  • BC2 und Gigster wirken äusserst Robust

Nebst dem BC2 gibt es dann noch den Porter & Davies Gigster. Hierbei handelt es sich um eine noch kompaktere Ausgabe. Dabei fehlen einige Sachen, wie Phantomspeisung u.a. Es ist eine kleinere Ausführung, daher mit 950.- CHF auch deutlich günstiger und eignet sich vor allem auch für E-Drums oder auch für Drummer welche auf gewisse Ausstattungs Merkmale eines BC2 verzichten können. Drummer welche viel auf grossen Bühnen spielen, sollten sicherlich eher zum BC2 greifen. Damit ist man dann sicherlich gut ausgerüstet und kann alle Vorteile dieses Systems für sich nutzen.

Porter & Davies Gigster

Fazit

Wer mit In-Ear arbeitet und schon lange ein solches Monitoring-System anschaffen wollte, sollte sich den Porter & Davies BC2 und Gigster einmal näher anschauen und vor allem selber testen. Denn nur so wird man wirklich einen Eindruck davon erhalten und auch dieses Feeling erleben. Als Drummer hat man deutlich das Gefühl, als sei man mit seinen Drums richtig verbunden. Man spürt die Drums richtig ohne einer hohen Lautstärke ausgesetzt zu sein. Man hat als Drummer die volle Kontrolle über das Ganze und kann es mit der Konsole schnell und einfach einstellen. Ausserdem ist es vielseitig einsetzbar, egal ob auf grossen Bühnen, kleinere Clubgigs oder im Studio. Äusserst erstaunlich war auch der Effekt, welcher bei einem E-Drum erzeugt wird, wenn man ein Porter & Davies Gigster im Einsatz hat. Das E-Drum wirkt realistischer.

Erhältlich sind die Porter & Davies Produkte direkt unter porteranddavies.co.uk. Dort findet man auch die jeweiligen Vertriebspartner.

Deine Erfahrung

Hast du schon selber ein Porter & Davies Monitoring-System ausprobiert oder im Einsatz? Dann teile doch deine Meinung und Erfahrung dazu mit. Benutze einfach die Kommentarfunktion hier.

6 Kommentare

  1. marcel
    11. Januar 2012 um 10:24 - Kommentar zitierenReply to this comment
    1

    da teil ist super und ich möchte nicht mehr darauf verzichten (auch im studio und bandraum)!

    ich besitze seit september einen gigster von porter & davies. die Schweizer preise sind jedoch völlig jenseits! ich habe ihn direkt online bei porter & davies bestellt und habe locker 500.- weniger bezahlt für den gigster!

    selbst ein bc2 wäre mich noch eindeutig günstiger gekommen als der „günstige“ gigster beim schweizer vertrieb!

    sorry und glg, marcel

  2. 12. Januar 2012 um 19:57 - Kommentar zitierenReply to this comment
    2

    Danke für deinen Kommentar. Am besten fragst du da mal beim Vertrieb nach?! Die können dir das sicherlich erklären!

  3. mcf
    6. Juni 2012 um 14:13 - Kommentar zitierenReply to this comment
    3

    ich gehe davon aus, dass kein mic inkl. ist

    kann den bässeler auch auf den hocker nehmen?

  4. 6. Juni 2012 um 18:07 - Kommentar zitierenReply to this comment
    4

    Mic ist meines Wissen nicht dabei. Bezüglich Bass (Bassist) auf dem Hocker würde ich direkt mal nachfragen. Das kann ich dir leider nicht beantworten.

  5. Wolfi Schretter
    15. November 2014 um 15:04 - Kommentar zitierenReply to this comment
    5

    Hi Marcel
    Könntest du mir irgendwelche Tips geben, wo ich das Teil mal antesten kann bzw. eine Adresse vom Direktvertrieb. Ist irgendwie im Netz unauffindbar!!
    Vielen Dank schon mal.
    LG

  6. 15. November 2014 um 17:16 - Kommentar zitierenReply to this comment
    6

    Bist du aus Österreich? Dort gibt es glaube ich keinen Vertrieb! Evtl. hat es bei euch Musikhäuser mit dem System?! Sonst hat es hier eine Liste mit den Vetrieben http://www.porteranddavies.co.uk/Outlets.html hoffe das hilft weiter?

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

DRUM ALONG 9 – 10 Classic Rock Songs 3.0


Neu erhältlich ist aus der Drum Along gibt es ein weiteres Buch mit Classic Rock-Songs. In diesem Buch gibt es Songs von... Mehr lesen »

AKTUELLE NEWS

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums