Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Samstag 3. Dec 2016
- Anzeige -
- Anzeige -

Musikmesse Frankfurt 2008 Report

Event Musik 15. März 2008 - 19:39 UHR 0 Kommentare

Musikmesse Frankfurt Logo

Die Musikmesse Frankfurt, welche vom 12. bis 15 März 2008 stattgefunden hat, gehört nun auch der Vergangenheit an. Vier Tage lang präsentierten 1652 Hersteller aus 47 Ländern, Neuigkeiten und vieles mehr. Die Musikmesse lockte viele Besucher, insgesamt 112’000, an. Auch jazzdrummerworld war diese Jahr am 13. sowie 14. März anwesend. Es gab viel zu sehen. Nicht nur viele Neuigkeiten aus dem Drum Bereich gab es zu sehen, zu hören und zu bestaunen, sondern auch viele bekannte Drummer gaben Konzerte und hielten Jam Sessions ab.

Sehr erfolgreich war auch die Premiere des „Yamaha Grooves All Stars Europe“. Top Drummer aus der ganzen Welt, hauptsächlich aus Europa, spielten am 13. März, begleitet von einer All-Star Band Grooves, ohne Drumsolos. Der Groove stand im Vordergrund. Der japanische Schlagzeuger Akira Jimbo, verzichtet auf die Band, und produzierte die Begleitsounds mit E-Drums. Dazu trommelte er mit dem akustischem Drum. Rick Marotta moderierte den Abend gemeinsam mit Schlagzeuger Wolfgang Haffner durch den Abend. Es gab funkige Grooves. Tommy Aldrige und Michal Dabrowka sorgten mit Rock Grooves für Stimmung. Studiolegende „JR“ Robinson, Ralf Gustke und der 17 jährige Arthur Hnatek aus der Schweiz sorgten für viel Begeisterung beim Publikum. Der Event von Yamaha war ein voller Erfolg.

Beim Agner Swissdrumsticks Stand konnte jazzdrummerworld den sympathischen Patric Oliver Hetzinger kennenlernen. Er stellt Cajon’s speziell für Drummer her. Das ganze nennt sich POPercussion Cajon Drums. jazzdrummerworld wird in kürze einen ausführlichen Bericht über diese interessante und unglaublich genial klingenden Cajons veröffentlichen.

Am „drums&percussion“ Stand konnte jazzdrummerworld mit Andy Gillmann sprechen. Die neue DVD von Andy Gillmann „Top 10 – Grooves & Beats von Andy Gillmann“ ist ebenfalls seit der Musikmesse erhätlich. Auch jazzdrummerworld hat ein Exemplar erhalten.

Bei Lauper Drums war ein Drumset mit einer wuchtigen Bassdrum zu sehen und zu hören. Zudem konnte man auch die edlen, aus Weinfässern, hergestellte Sanredrums bestaunen. Sehr schöne Instrumente. Den Bericht dazu finden Sie hier.

Viel neues gab es auch von diversen Herstellern aus dem Drum Bereich. So gab es bei DW Drums eine 23″ Bassdrum zu sehen. Auch neue Kesseln gab es zu sehen. Diese erzeugen einen wärmeren sowie tieferen Sound. Die Kesseln gab es in unzähligen Farben zu sehen. Auch viele Jazzsets von DW konnte man bestaunen.

Der Evans Stand war ziemlich klein, aber auch hier gab es kleinere Neuigkeiten. Hier gab es die neuen EC2 Resonant Felle. Ebenfalls gab es „Hybrid Snare Felle“. Diese sollen eine längere Lebensdauer haben.

Bei Gretsch, feierte man 125 Jahre Jubiläum und dazu wurden drei limitierte Jubiläumssets vorgestellt. So das „Rock Legend“, aus Maple, das „Progressive Bop“ mit einer 18″ Bassdrum und das „Progressive Jazz“ Set mit einer 20″ Bassdrum.

Bei Ludwig gab es einen neuen Katalog, dies ist der erste Katalog seit 16 Jahren. Auch schöne Sets gab es am Stand in schönen Farben.

Mapex präsentierte Drumsets in neuen Farben.

Cymbals Hersteller Meinl nimmt die „Amun“ Serie aus dem Sortiment und der Nachfolger trägt den Namen „MB8“. Die Oberfläche ist brilliant und der Zinnanteil beträgt 8%. Bei den Gen-X Serie gibt es China Crash mit Löchern. Die Byzance Jazz Serie wurde um 16″ Crash Cymbal erweitert.

Bei Paiste wurden die bestehenden Serien erweitert. So bei der „Twenty Serie“. Hier erhält man neu Thin Crash und Thin Chinas. Neu erhältlich sind auch Crashs Cymbals in den Grössen 17″, 19″ und 20″ Zoll. Splashes in 8″ und 12″. Ein 21″ Ride, die Light Rides in den Grössen 20″ und 22″ und auch Hi-Hats in 12″ und 15″ Zoll.

Bei Pearl gab es viel neues. Sechs neue Farben für Drums wurden präsentiert. Zwei neue Serie wurden veröffentlicht. Diese tragen den Namen „Vision Maple VMX“, welche aus 100% Maple bzw. Ahorn gefertigt wird und die „Vision Birch Serie VBX“ aus 100% Birken Holz. Neue Signature Snares bei Pearl sind, die „Morgan Rose“ Snare. Eine 14″ x 5″ in grün gehaltene Snaredrum. Die „Mike Mangini“ Snaredrum, in der Grösse 10″ x 6,2″ aus Birke. Und die „Jimmy DeGrasso“ Snaredrum mit 14″ x 5,5″ Zollgrösse.

Sabian Cymbals hat eine neue Serie. Die APX Serie ist vor allem für laute Musik geeignet. Auch neue Splash, Crash und zwei neue O-Zone Cymbals sind erhältlich.

Bei Sonor stand das, zum 30 jährigen Jubiläum von Sonor, „Steve Smith Aniversary Drumset“ im Mittelpunkt. Das Set besteht aus einer 20″ x 16″ Bassdrum, 14″ x 14″ sowie 16″ x 16″ Floor Toms, 8″ x 8″, 10″ x 8″ und 12″ x 8″ Toms und einer 12 “ x 5″ Snaredrum. Das Set wird aus 9 Schichten Buche gefertigt. Ein sehr schönes und gut klingendes Drumset.

Die Bass Drum hat innen Filzdämpfer auf beiden Seiten sowie Phonic Style Stimmklauen, was ihr einen leichten Vintage look beschert. Alle Trommeln sind mit gravierten Badges bestückt. Die 14″ x 5.5″ Snare Drum ist aus speziellen 3 mm Stahl gefertigt und trägt ebenfalls Phonic Böckchen.

Steve sagte über das Set: Das Set das ich mit den Ingenieuren von Sonor kreiert habe, trägt einige meiner Lieblingsfeatures aus den vergangenen 30 Jahren: Buchenkessel, eine schwere Metallsnare, Schlitzschrauben, T-Rods und Filzstreifen an der Bass Drum, sowie weitere schöne Dinge. Quelle: drummermagazin.de

Bei Tama waren aufsehenserregende Farben zu sehen. Bei den Kesseln wird neu auf kurze Hyperdrive Toms gefahren. Die Bassdrum sind sehr lang 22″ x 20″. Was einen wuchtigen und kraftvollen Sound verspricht.

Beim Yamaha Stand, war vor allem das neue PHX Drumset im Mittelpunkt. Ansonsten konnte man alle Serien von Yamaha begutachten und antesten. Auch eine grosse Auswahl an Yamaha Snares, vor allem der neuen L Series, war zum testen bereit. Das neue „Stage Custom Birch“ war auch ausgestellt.

Dies sind nur einige Neuigkeiten von den Herstellern. jazzdrummerworld wird laufend über die Neuigkeiten von der Messe berichten und Sie auf dem laufenden halten. Zudem finden Sie nachfolgende einige Bilder von der Musikmesse Frankfurt.

Die nächste Musikmesse in Frankfurt am Main findet vom 1. bis 4. April 2009 statt.

Weiterführende Links:
– Yamaha Musikmesse Frankfurt Special Seite
– Videos von der Musikmesse bei drum-heads.de
Schlussbericht der Musikmesse Frankfurt
Messeblog der Musikmesse

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

Mark Guiliana – Exploring Your Creativity on the Drumset


Mark Guiliana ist kein unbekannter. Er gehört zu den herausragendsten Schlagzeugern unserer Zeit. Sein Spiel besticht durch... Mehr lesen »

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums