Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Mittwoch 28. Sep 2016
Yamaha Club Custom Swirl Black
- Anzeige -
Evans DEC Banner
- Anzeige -

Musik Streaming Dienste – Die neue Art Musik zu geniessen?

Musik 11. Juli 2013 - 16:02 UHR 0 Kommentare
Mit dem Internet veränderte sich auch in der Musik so einiges. Als vor einigen Jahren plötzlich Musik im Internet geladen wurde, gingen nach und nach auch die Verkäufe von CD Alben zurück. Besonders mit iTunes veränderte sich der Musikkonsum. Heute geniessen einige bereits Ihre Musik mit Musik-Streaming Diensten wie Spotify, Rdio, Simfy u.a! Aber ist das die Art und Weise, wie man Musik in Zukunft geniessen wird?

Musik-Streaming Dienste

Mit Streaming Diensten ist es heute möglich Musik zu geniessen, ohne diese zu besitzen. Dazu gibt es die unterschiedlichsten Angebote. Mit den kostenpflichtigen Abos, kommt man als Benutzer in den Genuss, unbegrenzt Musik zu hören und das auch unterwegs. Das Prinzip ist einfach, man zahlt eine monatliche Gebühr, und hat so Zugang zu einer grossen Musik Bibliothek. Man muss nicht gleich jedes Album kaufen oder besitzen. Aber ist das die Art und Weise wie man heute und in Zukunft Musik geniessen bzw. konsumieren wird?

Die grosse Veränderung begann bereits 2001 als Apple die erste Version von iTunes präsentierte. Apple revolutionierte die Art und Weise wie man Musik konsumiert. Mit dem iPod konnte man sich die eigene Musik auf ein Gerät laden und auch neue Musik kaufen. So war es auch verständlich, dass sich viele für digitale Songs entschieden und nicht mehr Alben kauften. Man konnte sich auch nur gewisse Songs eines Albums kaufen und war nicht gezwungen das Ganze Album zu kaufen, wenn einem nur gewisse Songs gefielen. So gelang es Apple mit iTunes den Musikmarkt einzunehmen. Denn iTunes war und ist ein grosser Erfolg. Zudem gibt es seit einiger Zeit auch iTunes Radio – wird vorerst ab Herbst nur in den USA verfügbar sein -. Die grossen Major-Labels, wie Universal, Warner oder Sony haben einen geringen Einfluss und Apple ist mit iTunes nach wie vor gross im Geschäft.

Heute gibt es in der Schweiz 17 Musik-Streaming Anbieter, welche Musik anbieten dürfen. Dazu mussten diverse Regelungen mit der Suisa gemacht werden, damit dies möglich ist. Die grossen Streaming Anbieter wie Spotify, Rdio oder auch Simfy bieten heute die Musik der grossen Major Labels an. Die Preise gestalten sich alle ähnlich. Bei Spotify gibt es jeweils eine Free Version, mit Werbeanzeigen bzw. Unterbrüchen. Dann eine eine Unlimited Version für 6.45 CHF im Monat oder eine Premium Version für 12.95 CHF im Monat. Rdio bietet unbegrenzten Musikgenuss für 6.45 CHF im Monat oder wer das Ganze auch unterwegs nutzen möchte für 12.95 CHF im Monat an. Beim Simfy gibt es ein Premium Abo für 6.45 CHF und ein Premium Plus für 12.95 CHF.

Gerade bei den Streaming-Diensten sieht die Macht der Major Labels wieder anders aus. Hier haben die Labels einiges zu sagen und können auch Einfluss auf das Ganze Geschehen nehmen. In der Schweiz werden Streaming-Dienste zwar genutzt aber der Prozentsatz ist hier noch gering.

Doch Streaming-Dienste haben nicht nur Ihre Vorteile. Gerade als Musiker sind die Verdienste mit Streaming-Diensten deutlich geringer. So müssten Songs 1 Million mal abgespielt werden um auf einen Betrag von 5000 Dollar zu kommen (siehe dazu auch „Musikstreaming: 1 Million Mal gespielt, nur 5000 Dollar verdient“). Bereits mit dem Download Geschäft hatte man am Anfang so seine Mühe. Heute verdient man damit nicht unbedingt schlecht. Musik-Streaming hingegen bringt kaum etwas. So bieten gerade viele kleinere Labels die Musik ihrer Künstler erst gar nicht bei Streaming Portalen an.

Weiterführende Links

Radiohead-Sänger verabschiedet sich von Spotify – „Ihr werdet da kein Geld verdienen“

Deine Meinung

Nutzt du persönlich Musik-Streaming Dienste? Oder kaufst du lieber nach wie vor eine CD oder sogar Vinyl-Platten? Wie geniesst du deine Musik? Welcher Streaming-Dienst überzeugt dich persönlich am meisten?

Welchen Musik-Streaming-Dienst nutzt du?



Resultat zeigen!

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

DRUM ALONG 9 – 10 Classic Rock Songs 3.0


Neu erhältlich ist aus der Drum Along gibt es ein weiteres Buch mit Classic Rock-Songs. In diesem Buch gibt es Songs von... Mehr lesen »

AKTUELLE NEWS

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums