Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Dienstag 6. Dec 2016
- Anzeige -
Evans DEC Banner
- Anzeige -

Wayne Shorter – Without A Net

CD Medien 22. März 2013 - 08:31 UHR 0 Kommentare

Wayne Shorter Without A NetVor 43 Jahren gab es das letzte Album von Wayne Shorter bei Blue Note Records. Nun erschien im Februar das neuste Album von Wayne Shorter „Wayne Shorter – Without A Net“ beim Label. Das Quartett macht sich auch hier auf eine musikalische Reise und auf dieser Reise hat jeder Musik etwas zu zeigen. Was auffällt ist wie stark die Musiker untereinander kommunizieren und auffeinander hören. Wayne Shorter schafft Klanglandschaften und seine Musiker folgen ihm auf diesem Weg. Wayne Shorter kann auch auf eine beachtliche Laufbahn zurückblicken. Sei es seine Zeit mit dem Miles Davis Quintett in den 60er Jahren, die Zeit bei Weather Report und die unterschiedlichsten Soloalben. So sind auch seine Kompositionen davon geprägt. Wayne Shorter schafft in seinen Improvisationen die Melodien.

„Wenn wir rausgehen, um zu spielen, kennen wir die Antwort nicht. …Das Notenpapier ist dazu da, um uns daran zu hindern, nicht dasselbe zu spielen wie beim letzten Mal. Also hören wir zu. Wir hören zu und warten darauf, was passieren könnte.“ Wayne Shorter

Zuhören ist wohl einer der wichtigsten Dinge in der Musik, wo die Improvisation im Mittelpunkt steht. Es ist die höchste Form der Kommunikation in der Musik. Genau diese hohe Kunst beherrscht das Wayne Shorter Quartett auf höchstem Niveau. Die Musiker sind langjährige Gefährten von Wayne Shorter. Das wären einmal der Pianist Danilo Perez, John Patitucci sowie der Schlagzeuger Brian Blade. Mehr als zwölf Jahre arbeiten die Musiker schon miteinander. Da entwickelt sich doch so einiges unter Musiker. Und hier scheitern wohl die meisten Musiker, welche sich schon nach kurzer Zeit wieder trennen. Es kann nichts entstehen. So anders bei Wayne Shorter. Man kennt sich und hat somit musikalischen Gesprächsstoff.

In diesem Quartett steckt eine enorme Kraft und Energie. Das Album „Without A Net“ beinhaltet nun Konzertmitschnitte, welche während der Europatour 2011 entstanden sind. Lediglich „Pegasus“ wurde in der Disney Hall in Los Angeles aufgezeichnet. Für Wayne Shorter stellt dieses Album deutlich dar, wohin sich das Quartett in den letzten Jahren hinbewegt hat. Sie erzählen Geschichten.

Es hat lange gedauert und nun ist Wayne Shorter wieder beim Label Blue Note Records. Und dazu hat er auch gleich ein grossartiges Album vorgelegt. Weitere Informationen gibt es hier.

Das Album ist erhältlich bei amazon.de, jpc.de oder im iTunes Store.

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

Mark Guiliana – Exploring Your Creativity on the Drumset


Mark Guiliana ist kein unbekannter. Er gehört zu den herausragendsten Schlagzeugern unserer Zeit. Sein Spiel besticht durch... Mehr lesen »

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums