Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Samstag 3. Dec 2016
- Anzeige -
Hudson Music - Drum Guru App
- Anzeige -

Das etwas andere Jazztrio – The Bad Plus – Never Stop

CD Medien 28. Oktober 2010 - 12:34 UHR 0 Kommentare

The Bad Plus Never StopBei „The Bad Plus“ handelt es um ein klassisches Jazztrio, zumindest was die Besetzung, Piano, Bass und Drums angeht. Und solche Formationen findet man doch an vielen Orten auf dieser Welt. Da muss man sich schon was besonderes einfallen lassen damit man aus der Masse heraussticht und nicht als ein Trio abgestempelt wird, welches sich lediglich den Jazzstandards verschrieben hat.

The Bad Plus ist einer dieser Bands bzw. Jazztrios welche ganz klar einen anderen Wege gehen mit der klassischen Jazztrio Besetzung. Das aktuellste Album zeugt auch sehr schön davon. „Never Stop“ nennt sich das Album dieses Trio. Sicherlich findet man auch bei diesem Trio ab und zu Jazzstandards im Repertoire. Aber vielmehr sind es Eigenkompositionen und Coverversionen von bekannten Bands wie Nirvana, Aphex Twin, Pixies, ABBA, Bee Gees, Led Zeppelin, Queen u.a oder auch klassisches Stücke von Igor Strawinski, György Ligeti sowie Milton Babbitt. „The Bad Plus“ sind übrigens die Musiker Ethan Iverson am Piano, Bassist Reid Anderson und der Schlagzeuger David King. Und genau für das nun aktuelle Album hat sich das Trio entschieden zehn äusserst spannende und interessante Songs zu komponieren.

Dieses Album kann man nicht einfach mal so schnell beschreiben. Man muss es sich anhören und das intensiv. Es ist viel in der Musik drinnen und auch bei den Aufnahmen wurde auf ein 50er sowie 60er Jahre Aufnahmeverfahren gesetzt. Das Schlagzeug wurde nicht in eine Kabine gestellt, sondern die Musiker spielten alle im selben Raum. Dadurch bekommt dieses Album nochmals eine ganz besondere Note verpasst. Es hört sich alles frischer an, als man es sich sonst von Studioalben gewöhnt ist. Es hat schon sehr viel Charakter von einem Live Album. Und die Musik? Die ist mal stark groove betont, dann wiederum steht die Melodie im Vordergrund oder auch der Swing. Ein äusserst originelles Jazzztrio Album auf eine völlig andere Art und Weise.

Hörbeispiele findet man im iTunes Store erhältlich ist das Album auch direkt bei amazon.de. Erschienen ist das Album bei Emarcy Records.

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

Mark Guiliana – Exploring Your Creativity on the Drumset


Mark Guiliana ist kein unbekannter. Er gehört zu den herausragendsten Schlagzeugern unserer Zeit. Sein Spiel besticht durch... Mehr lesen »

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums