Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Freitag 2. Dec 2016
- Anzeige -
Hudson Music - Drum Guru App
- Anzeige -

Interview Mario Caspar

Interviews 12. Januar 2009 - 08:53 UHR 0 Kommentare
Mario Caspar ist kein unbekannter in der Schweizer Schlagzeuger Szene. Ist er doch bei den unterschiedlichsten Bands für den Rhythmus zuständig. Wir sprachen mit dem sympathischem Drummer über seine Tätigkeit als Musiker, seinen Aufenthalt in Amerika, über das Business und vieles mehr…

Mario Caspar Interview

JDW: Mario, erzähl doch mal wie das bei dir mit dem Schlagzeugspielen angefangen hat?

MC: Während meinen Teenager Jahren sah ich mal eine Band ohne Drummer spielen und stellte mir dabei vor wie es wäre diese mit dem Schlagzeug zu begleiten. Am selben Abend betete ich zu Gott er möge mir doch meinen Wunsch Schlagzeuger zu werden erfüllen. Meine Eltern kauften mir dann prompt auf den 16. Geburtstag das erste Schlagzeug und der Rest ist Geschichte …

JDW: Bei welchen Musikprojekten bist du zur Zeit dabei und hast du auch eigene Projekte?

MC: Zur Zeit bin ich ungebunden und so zu sagen ein Freelancer. Es gibt da jedoch einige Projekte die noch in der Entwicklungsfase stehen … zbs. mit Heinz Affolter einem Gitarrist und Produzent aus Luzern arbeiten wir an einer CD für ein Trioprojekt: LakeSide Recording Studio.

Michel Stadler ein sehr talentierter Gitarrist und Komponist aus Zürich mit dem ich schon seit vier Jahren musiziere ist künftig auch ein Projekt angesagt.

Anja Lehmann & Band eine hervorragende Sängerin mit Top Besetzung gehen wir einmal jährlich auf Tour: YouTube Video

Natürlich bin ich nach wie vor mit Andreas Müller am musizieren sei es mit unserer N.B.A. Fusion Band oder dann für diverse Studio Sessions bei uns im JFL Studio. Kürzlich wurde bei uns eine Kroatische CD produziert und konnte da einige Tracks einspielen. Ich darf sagen das ich über die letzten 15 Jahre musikalisch sehr gesegnet wurde und hatte u.a. die Gelegenheit mit folgenden Künstlern wie Abe Laboriel, Vinnie Colaiuta, Steve Lukather, Gary Willis, Justo Almario, Steve Tavaglione, Ralph Gustke usw. auf diversen CD’s zu spielen.

Mario Caspar Interview

JDW: Du warst ja auch eine Zeit lang in Amerika, und hast dort die Schulen „Percussion Institute of Technologie“ sowie die „Groove School of Music“ in Los Angeles besucht. Was hat dir diese Zeit dort gebracht?

MC: Sehr viel mehr als ich es mir dachte … Damals musste ich erkennen das ich ziemlich grün hinter den Ohren war bezüglich Musiktheorie, Notenkenntnis, Bands, Studio Erfahrungen und vieles mehr … Somit stand ich mit 25 Jahren ziemlich blöd da und konnte theoretisch von vorne anfangen, Ufff !!!

JDW: Wieso hast du dich entschieden wieder in die Schweiz zu kommen und nicht in Amerika zu bleiben?

MC: Irgendwie zog es mich wieder ins traute Heim zurück, obwohl ich mir damals nach 6 Jahren USA Aufenthalt eher wie ein eingefleischter Ami vorkam. Jedoch der Hauptgrund meiner Rückreise war das mein Vater sehr krank wurde … Somit stieg ich ins nächste Flugzeug Richtung Schweiz.

Mario Caspar Interview

JDW: Wie siehst du die aktuelle Situation im Musik Business?

MC: Business ist Business und Musik ist Musik. Leider beeinträchtigt das Business die Qualität der Musik mehr als die Musik das Business …

JDW: Kommen wir doch noch auf dein Equipment zu sprechen. Was setzt du da ein?

MC: Ich spiele Agner Drumsticks auf einem Custom Made Giannini Drumset mit Sabian Cymbals und bin deren Endorser.

JDW: Was übst du heute für dich am Set? Gibt es spezielle Sachen, oder wie sieht deine Übezeit am Drumset aus?

MC: Übezeit am Drumset ? Tja das waren noch Zeiten als ich noch Single war. Jetzt bereite ich mich höchstens noch vor wenn ich in einer neuen Band gebucht werde oder einen Studiojob spiele. Dann transkribiere ich zbs. die Tunes oder übe dementsprechend die schwierigeren Parts oder Grooves je nach dem. Auch für meine letzte Drumclinic habe ich mich wieder mal so richtig ins Zeugs gelegt, boing!
Aber, generell sind meine Prioritäten Ganz auf meine Frau und Kinder ausgerichtet und da bleibt mir eben konkret nicht mehr so viel Zeit zum üben. Ich bin jedoch gerne verheiratet und meine Familie ist mir grundsätzlich wichtiger als das trommeln. Auch haben meine Lieben viel Verständnis und meckern nie wenn ich abends probe oder live spiele …

Mario Caspar Interview

JDW: Gibst du auch noch Unterricht für Schlagzeug? Wie lebst bzw. überlebst du als Musiker, bzw. Was sind deine Tätigkeiten nebst Konzerten?

MC: Ich unterrichte an den Musikschulen Hombrechtikon und Knonaueramt bis zu 60 Schüler die Woche. Dies ist meine Haupttätigkeit. Nebenbei spiele ich Top 40 Gigs oder einfach alles was sich mir musikalisch in den Weg stellt womit man zusätzlich sein Lebensunterhalt verdienen kann. Je nachdem sind auch Studiojobs angesagt oder ich springe hier und da mal für andere Schlagzeuger ein …

JDW: Gab es Drummer, welche dich besonders inspiert haben?

MC: Na klar doch und die Liste nähme kein Ende wenn ich hier alles aufführen würde. Hier aber einige welche mich zur Zeit besonders inspirieren: Vinnie Colaiuta, Gary Husband, Omar Hakim und alle Drummer von der Gospel Chops Abteilung, autsch spielen die heiss, Mann oh Mann!!! Da könnte ich stundenlang vor dem Internet sitzen und die Grooves, Solos & Tricks abchecken, Uhhaaa!!!

JDW: Und zum Schluss, was kannst du Drummer mit auf den Weg geben?

MC: Lernt von allen Musikern und nicht nur von Drummern. Spielt so vielseitig wie nur möglich. Findet Eure eigene Stimme im Sound um Eurer Persönlichkeit den richtig Ausdruck zu geben. Seid Pünktlich, gepflegt, freundlich und respektvoll zu Euern Mitmenschen …

Und zum Schluss gebt unserem Lieben Gott alle Zeit Dank für was ihr haben dürft!

Weiterführende Links
Mario Caspar Website
Mario Caspar MySpace

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

Mark Guiliana – Exploring Your Creativity on the Drumset


Mark Guiliana ist kein unbekannter. Er gehört zu den herausragendsten Schlagzeugern unserer Zeit. Sein Spiel besticht durch... Mehr lesen »

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums