Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Dienstag 6. Dec 2016
- Anzeige -
Evans DEC Banner
- Anzeige -

Zildjian erweitert die K Custom Cymbal Serie

Drums & Co. 28. November 2008 - 09:18 UHR 0 Kommentare

Zildjian CymbalsCymbal Hersteller Zildjian erweitert sein Sortiment in der K Custom Serie um die „K Custom Dry Complex Ride II“, welche in den Zoll Grössen 20″, 22″ sowie 24″ erscheinen. Diese Ride Cymbals wurden gemeinsam mit Jazzdrummer Bill Stewart entwickelt.

Die Ride Cymbals werden bei der Herstellung aus einem Gussrohling gefertigt, welche aus den bekannten „B20 Cast Bronze“ bestehen. Die Cymbals fallen auch optisch auf, so ist beispielsweise die Kuppe ziemlich flach. Die Oberfläche besteht aus einem Traditionellem Finish, so wie man es auch von anderen Cymbals kennt. Jedoch weisen die Cymbals eine starke Hämmerung auf, welche unterschiedlich stark sind.

So speziell wie die Cymbals aussehen, so klingen diese auch. Der Sound ist sehr vielseitig und man kann so einiges aus den Cymbals herausholen. Gerade im Jazz Bereich oder Musik wo viel Dynamik gefragt ist, ist man mit diesen Cymbals bestens bedient. Der Klang ist klar, sehr nuanciert und mit einem doch eher dunklerem Sustain. Besonders das spielen mit unterschiedlichen Sticks, lässt unterschiedliche Klangfarben entstehen. Das 22″ sowie 24″ Modell, produzieren sehr schöne tiefe Sounds, welche aber nach wie vor schön kontrolliert daherkommen. Auch leicht angecrasht, entstehen Sounds mit viel Wärme.

Die K Custom Dry Complex Rides, eignen sich, wie schon der Name sagt , für Musiker mit sehr hohen Ansprüchen. Der Sound der Cymbals entfaltet sich sicherlich am besten in Musik, wo es um viel Dynamik geht. Sicherlich schöne Cymbals für Jazzer, aber auch andere könnten mit diesen Cymbals Sounds finden, welche sie schon lange gesucht haben. Denn die Einsatz Möglichkeiten, gerade durch das spielen mit unterschiedlichen Sticks, ist nahezu grenzenlos und äusserst vielseitig. Jedoch hat der Sound auch seinen Preis, so liegt der Preis der Becken je nach Zollgrösse zwischen 660.- sfr. sowie 930.- sfr.!

Weitere Informationen, sowie ein Video mit Sound Beispielen findet man unter zildjian.com.

Weiterführende Links
20″ K CUSTOM DRY COMPLEX RIDE II
22″ K CUSTOM DRY COMPLEX RIDE II
24″ K CUSTOM DRY COMPLEX RIDE II

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

Mark Guiliana – Exploring Your Creativity on the Drumset


Mark Guiliana ist kein unbekannter. Er gehört zu den herausragendsten Schlagzeugern unserer Zeit. Sein Spiel besticht durch... Mehr lesen »

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums