Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Freitag 30. Sep 2016
Yamaha Club Custom Swirl Black
- Anzeige -
QSC Touchmix
- Anzeige -

Magnet Bass Drum Pedal von Drumnetics

Drums & Co. 05. Mai 2009 - 12:15 UHR 0 Kommentare

Drumnetics LogoBei den Bass Drum Pedalen tut sich seit einiger Zeit etwas. Da versuchen unterschiedliche Firmen eine Revolution auszulösen. Denn mit Sicherheit ist ein gutes Bass Drum Pedal nicht unwichtig. Auch unbekanntere Firmen, suchen Lösungen und bringen neuartiges auf den Markt. So auch die Firma Drumnetics mit Sitz in Denver.

Dieses Bass Drum Pedal verdient auf alle Fälle eine nähere Betrachtung. Auf den ersten Blick, sieht das Pedal ziemlich gewöhnlich aus, doch auf den zweiten Blick entdeckt man, wohl als routinierter Drummer, dass hier etwas fehlt. Und zwar die Zugfeder, welche eigentlich bei jedem Bass Drum Pedal vorhanden ist. Und das ist schon mal sicherlich eine kleine Innovation. Denn wie soll das ganze nun funktionieren ohne Feder? Die Lösung sind zwei Magnete. Diese ersetzen die Feder bei diesem Pedal. Das ganze funktioniert folgendermassen: Es sind zwei Magnete angebracht, eines auf der Trittplatte, dass andere auf der Bodenplatte. Die Magnete sind hier gleichgepolt, und diese stossen sich demnach ab. Die Stärke der Magnete lässt sich einstellen. Weiter wurde das Drumnetics Bass Drum Pedal aus Aluminium gefertigt. Ein Direktantrieb kommt hier ebenfalls zum Einsatz. Das Pedal lässt sich gut einstellen und entspricht so wohl fast jeglichem Anspruch. Hier muss man ausprobieren und selber die beste Einstellung finden. Das Spielgefühl ist sicherlich am Anfang gewöhnungsbedürftig, da es sich doch von anderen Pedalen unterscheidet. Es ist äusserst leichtgängig und schnell beim Spielen. Der Beater ist ebenfalls anders. Dieser hat eine abgeflachte Rückseite, was positive Auswirkung auf das Gewicht hat. Aber wem das nicht passt, kann den Beater auch austauschen. Den der Beater hat auch einen grossen Einfluss auf das Spielgefühl.

Das Drumnetics Single Bass Drum Pedal ist sicherlich eine interessante Alternative zu gängigen Bass Drum Pedalen. Oder sucht man eine Innovative Lösung, sollte man sicherlich die Drumnetics Pedale anschauen. Ausprobieren ist hier die Devise. Der Preis des Pedals liegt bei ca. 329 Euro, sicherlich ein stolzer Preis, aber wenn es hilft die Bass Drum Technik zu verbessern und ein besseres Spielgefühl zu erlangen, lohnt sich diese Investition sicherlich. Erhältlich ist das Pedal über den Vertrieb thomann.de.

Drumnetics Single Bass Drum Pedal


Um den Inhalt dieses Bereichs sehen zu können, benötigen Sie den Flash Player ab Version 10. Diesen erhalten Sie kostenlos von Adobe: Get Flash Player

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

DRUM ALONG 9 – 10 Classic Rock Songs 3.0


Neu erhältlich ist aus der Drum Along gibt es ein weiteres Buch mit Classic Rock-Songs. In diesem Buch gibt es Songs von... Mehr lesen »

AKTUELLE NEWS

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums