Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Montag 22. Dec 2014
- Anzeige -
Drummershoe
- Anzeige -

Das Jojo Mayer Bassdrum Pedal

Drums & Co. 21. März 2012 - 10:53 UHR 2 Kommentare
Es war schon einige Zeit lang klar, dass Jojo Mayer an einem eigenem Bassdrum Pedal arbeitet. Pünktlich zur Musikmesse in Frankfurt wurde nun heute auch das Geheimnis um dieses Pedal gelüftet. Ab sofort gibt es dann ein von Sonor und Jojo Mayer entwickeltes Bassdrum Pedal.

Jojo Mayer Bassdrum Pedal© Copyright Photo by jojopedal.com

So, darauf haben einige schon gewartet, es wurde schon einige Male erwähnt bzw. angekündigt. So sprach Jojo Mayer auch im Videointerview über dieses Pedal. Zur Musikmesse in Frankfurt wurde nun das neue Pedal vorgestellt. Das Jojo Mayer Bassdrum Pedal und es sieht ziemlich genial aus. Entwickelt wurde es mit Sonor.

Jojo Mayer hat unzählige Pedale ausgetestet und gespielt. Er fand dennoch nie ein Pedal, was wirklich optimal war. Nun gibt es eben sein Bassdrum Pedal mit all den Sachen, welche er sich gewünscht hat. Das Pedal hat einen Vintage Look und sieht wirklich vielversprechend aus. Äusserst interessant ist auch der Transport des Pedals. Es lässt sich extrem kompakt zusammenklappen und ist damit äusserst transportabel. Der offizielle Preis ist bislang noch nicht bekannt. Jedoch gibt es einige Quellen, welche einen Preis von 229.- € ca. 306.- CHF nennen. Es wird wohl in einem bezahlbaren Rahmen bleiben. Für Jojo Mayer war es wichtig, dass es kein überteuertes Pedal wird. Sobald der Preis bekannt ist, wird diese Meldung hier ergänzt.

Features

– Low Mass Drive System
– Elongated Board
– Ballistic Fiber Strap
– Self Mounting Clamp
– Magnetic Spring Dock
– Non-Proprietary Screws
– Folding
– Pedal Bag

Die Idee hinter diesem Pedal ist es, dass Pedal und Fuss optimal miteinander zusammenarbeiten. Dabei wurde auch darauf geachtet, dass man nicht zwingend benötigte Einstellungen einfach weglässt. Beim Low Mass Drive System wurde die Antriebs-Cam mit der Beaterhalterung als ein Stück gefertigt. Dadurch besitzt es wenig Masse. Dadurch wurde eine ausgewogene Balance geschaffen um saubere Schläge ausführen zu können. Es wird eine lineare Beschleunigung des Beaters produziert. Weiter hat man mit dem Ballistic Fiber Strap einen Bandzug welche die Trägheit beim Antrieb minimieren soll. Damit wird eine sauberere Rücksprache erlangt. Besser als bei einem Direct-Drive oder Ketten Pedal. Jojo Mayer ist ja bekannt für seine Sliding Technik, es ist eine Art Stepptechnik. So wurde auch das Footboard dementsprechend konstruiert. Etwas länger und glatt kommt somit dieses Footboard daher. Um das Pedal beim Transport platzsparend zu machen, kann man es einfach mit einem Knopfdruck zusammenfalten lassen. Die Feder kann man zudem mittels Magnetmechanismus fixieren. Angebracht wird das Pedal zudem schnell und einfach mit einer Bewegung an jede Bassdrum. Die Befestigung passt sich an den Spannreifen an.

Hier gibt es eine Übersicht über die Features. Eine Komplette Übersicht zum Pedal, mit Fotos, Beschrieb, Videos und mehr gibt es unter jojopedal.com.

JazzDrummerWorld wird dieses Pedal selbstverständlich testen und darüber ausführlich berichten. Erhältlich ist das Pedal ca. ab Mitte Mai.

2 Kommentare

  1. Marcel
    23. März 2012 um 22:45 - Kommentar zitierenReply to this comment
    1

    Da ist der Preis: http://www.musik-produktiv.ch/sonor-jojopedal.aspx

    In Deutschland, wie so oft, deutlich günstiger ( 229Euro)

    Gruss_

  2. 23. März 2012 um 23:47 - Kommentar zitierenReply to this comment
    2

    Ja in der Tat, einfach immer wieder erstaunlich, dass in der Schweiz alles teurer ist. Gerade beim Equipment fällt mir das immer wieder auf, wenn mir die Hersteller die Preise liefern. Zum Teil enorme Unterschiede.

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

BUCH TIPP

 Thumbnail

Peter Erskine Autobiografie – No Beethoven neu in Deutsch erhältlich


Die Autobiografie von Peter Erskine “No Beethoven” ist bereits seit einiger Zeit... Mehr lesen »

INSTAGRAM

WORKSHOP

 Thumbnail

Warm-Ups für Drummer


Bevor man sich am Set so richtig austobt und mit dem Üben beginnt, sollte man sich aufwärmen. Warm-Ups helfen... Mehr lesen »

SUPPORT US

  • JazzDrummerWorld ist ein kostenloses Drummermagazin welches über aktuelle Themen aus dem Drum Bereich berichtet. Zudem ist es auch ein umfangreiches Musikmagazin. Das Magazin wird durch Dave Kobrehel betrieben.

    Wenn Sie das Magazin gerne unterstützen möchten, finden Sie alle weiteren Informationen dazu hier und im Backstage Bereich.

  • JazzDrummerWorld RSS Feed abonnierenUp to Date with Twitter, Facebook or RSS FeedFan werden bei FacebookSpotify

AKTUELLE NEWS

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich