Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Sonntag 4. Dec 2016
- Anzeige -
Zildjian Low Volume 80 Cymbals
- Anzeige -

Testbericht Ludwig Breakbeats Kit by Questlove

Berichte 30. Januar 2014 - 22:48 UHR 1 Kommentar
Wenn man den Namen Questlove hört, denkt man sofort an die fetten Grooves. Der Mann ist ja bestens bekannt für seine gnadenlose Grooves. Seit einiger Zeit gibt es bei Ludwig Drums auch ein kleines schickes Groove Set im Programm. Das Set hört auf den Namen „Ludwig Breakbeats Kit by Questlove“. Das kompakte Set ist interessant und auch preislich mehr als attraktiv. Doch was kann man davon alles erwarten? JazzDrummerWorld hat sich dieses Set einmal genauer angeschaut und getestet.

Ludwig Breakbeats Questlove

Das Set wird bereits in einem kompakten Karton geliefert. Auf den ersten Blick hat man da noch nicht das Gefühl, dass sich darin ein komplettes Schlagzeug befindet. Das Breakbeats Set besteht aus einem 10″x7″ Tom sowie 13″x13″ Floor-Tom, einer 16″x14″ Bassdrum und einer 14″x5″ Snaredrum. Hardware wie Cymbal- Snareständer, Bassdrum Pedal oder Hi-Hat Maschine sind nicht im Lieferumfang mit dabei. Diese Sachen muss man, wenn nicht schon vorhanden, noch zusätzlich anschaffen. JazzDrummerWorld hat das Set in einem ansprechenden Azure Blue Finish erhalten. Sieht sehr schick aus und verleiht dem Set einen schönen Vintage Touch. Ebenso ist das Set noch in Black Gold Sparkle, Wine Red Sparkle, White Sparkle Finish erhältlich.

Breakbeats Badges Questlove Ludwig

Design & Merkmale

Das Set ist klein und viele werden wohl erstmal sagen: „Was für ein süsses Kinderschlagzeug!“ Aber hier hat man es definitiv nicht mit einem Schlagzeug für Kinder zu tun. Vielmehr steckt hinter diesem Set ein durchdachtes Konzept. Es soll Drummer ansprechen, welche ein kleines kompaktes Set für die Wohnung, die Strasse oder auch für kleine Club Gigs suchen.

Questlove selbst sagt es so

„I wanted to build a device that was apartment-friendly and compact for the street musician but was quality-sounding. A gritty, raw, ‚break-able‘ kit for gigging in clubs that you can fit in a cab.“

Ein Set welches transportfreundlich ist und dazu auch einen ansprechenden Sound mit sich bringt.

Snaredrum Breakbeats Ludwig Drums

Interessant bei diesem Set ist die 16″x14″ Bassdrum. Sehr klein und doch produziert diese Bassdrum einen druckvollen Bass Sound. Man muss diese Bassdrum zudem nicht noch zusätzlich dämpfen. Schon so bekommt man einen schönen runden und warmen Bass Sound geliefert. Ausserdem kommt die Bassdrum mit einem Riser daher. Dieser hebt die Bassdrum an und man kann das Pedal so anbringen und positionieren. Nicht jedes Pedal eignet sich dafür. Mit normalen Pedalen wird man wohl keine Probleme habe, wer jedoch beispielsweise ein Jojo Mayer Perfect Balance Pedal spielt, wird nicht ganz glücklich beim anbringen des Pedals. Das liegt am Bassdrum Riser. Dieser ist nicht gerade so gut durchdacht und macht gerade beim positionieren des Bassdrum Pedals nicht viel Freude.

Breakbeats Questlove Tom

Das 10″x7″ Tom und das 13″x13″ Floor Tom fügen sich perfekt in das Gesamtbild ein. Interessant und überraschend auch die 14″x5″ Snaredrum. Diese produziert einen schönen funky Vintage Sound. Daher entfaltet sich die Snaredrum besonders in einer höheren Stimmung sehr schön. Perfekt für Funk, Hip-Hop, Drum ’n‘ Bass und natürlich sämtliche Breakbeats. Gefertigt wird das Set übrigens aus sieben Lagen Hartholz.

Das Azure Blue Finish rundet dann das Gesamtpaket ab. Man bekommt als Drummer hier ein wirklich ultrakompaktes Set zur Hand. Ein kleiner Wermutstropfen sind die Badges mit der Aufschrift. Das sind hier lediglich Aufkleber und das wirkt natürlich nicht sehr schön. Aber bei dem Preis muss man ja irgendwo auch sparen. In diesem Fall hat man das bei den Badges gemacht. Nicht schlimm, aber für den optimalen Vintage Touch wäre das natürlich eine schöne Sache, wenn es nicht nur Aufkleber wären.

Breakbeats Questlove Bassdrum

Das Set wird übrigens mit Bags geliefert. Diese dienen einerseits dazu um das Set beim Transport zu schützen und anderseits kann man die Bags auf den Trommeln aufziehen. Dadurch bekommt man einen Mute Sound und die Trommeln sind gedämpft. Das ergibt einen interessanten Sound.

Sound

Kommen wir zum Sound. Davon kann man sich am Besten beim anschauen des Videos ein Bild machen. Es ist ein sehr interessanter Sound. Mit den Remo UT Fellen bekommt man schon ordentlich was aus dem Set heraus. Besonders in einer höheren Stimmung macht das Set einen guten Eindruck. Die Bassdrum braucht, wie bereits erwähnt, keine zusätzliche Dämpfung. Ausser man möchte gezielt noch einen anderen Sound. Dann wird man wohl auch noch ein Loch ins Resonanzfell schneiden können. Wer zudem auch andere Felle ausprobiert, wird mit Sicherheit auch ganz andere Sounds aus der Bassdrum locken.

Grundsätzlich kann man hier mit anderen Fellen noch so einiges aus dem Set holen. Je nach dem in welcher musikalischen Situation man das Set einsetzen möchte. Ganz klar, dieses Set ist für den Groove Drummer, wie Questlove gemacht. Hier sind die stärken des Breakbeats.

Breakbeats Snaredrum Questlove

Fazit

Das Ludwig Breakbeats by Questlove ist ein wirklich erstaunliches Set. So klein und doch so voller Überraschungen. Mit Sicherheit ist es Ludwig Drums gemeinsam mit Questlove gelungen ein kompaktes Kit zu schaffen. Ein Set welches man schnell und einfach überall mitnehmen kann, perfekt für die kleinen Gigs. Das Set kommt ausserdem in einem schönen Vintage Feeling daher. Mit diesem Set wird man auf alle Fälle ordentlich grooven. Wer ein zweites Set sucht, welches kompakt ist, der sollte sich dieses Ludwig Set einmal näher anschauen.

Einziger Abzug gibt es für den Bassdrum Riser, welcher nicht ganz so flexibel ist und die fehlenden schicken Badges, welche hier lediglich als Aufkleber angebracht wurden. Aber bei diesem Preis geht das in Ordnung. Das Set kostet ohne Hardware 560.- CHF in DE erhältlich für ca. 399.00 €. Dafür bekommt man dann auch noch ein wirklich gut klingendes Set mit einem vollen Sound.

Weitere Informationen gibt es unter ludwig-drums.com.

Breakbeats Snaredrum Abhebung

Features

Finishes: Azure Blue, Black Gold Sparkle, Wine Red Sparkle, White Sparkle
Drum Kessel: Hartholz
Floor Tom Lugs: 8
Tom Kessel und Bassdrum: Aus 7 Lagen Holz
Felle: Remo UT
Tom: 10″x7″
Floor Tom: 13″x13″
Bassdrum: 16″x14″
Snaredrum: 14″x5″
Tom Lugs: 8
Bassdrum Lugs: 8

Video

Für das Video wurde das Set mit den Remo UT Fellen gespielt. Einmal in einer normalen Stimmung und dann jeweils die Toms mit einer höheren Stimmung. Weiter hört man das Set mit einer tieferen Stimmung und zum Schluss noch mit dem „Mute Sound“ welchen man mit den mitgelieferten Bags erzielen kann.

1 Kommentare

  1. Pingback Ludwig Breakbeats | Keep The Beat - Schlagzeugschule Thun

    […] Das Set wurde auch bei JazzDrummerWorld getestet. Hier geht es zum jazzdrummerworld.com – Ludwig Breakbeats Testbericht. […]

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

Mark Guiliana – Exploring Your Creativity on the Drumset


Mark Guiliana ist kein unbekannter. Er gehört zu den herausragendsten Schlagzeugern unserer Zeit. Sein Spiel besticht durch... Mehr lesen »

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums