Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Mittwoch 17. Sep 2014
- Anzeige -

Der grosse Brushes Test – Pro-Mark

Berichte 09. Oktober 2012 - 12:44 UHR 0 Kommentare
Im grossen Brushes Test von JazzDrummerWorld, werden diverse Brushes der Hersteller Pro-Mark, Zildjian, Regal Tip und Vic-Firth einmal genauer angeschaut und vorgestellt. Diesmal werden die Brushes Modelle von Pro-Mark an dieser Stelle vorgestellt.

Brushes Testmarathon

Im grossen Brushes Test wurden bereits die Zildjian Brushes vorgestellt. Hier wird nun ein Blick auf das Pro-Mark Brushes Sortiment geworfen. Auch hier findet man so einige interessante Brushes welche sich Drummer einmal näher anschauen sollten. Nebst klassischen Brushes gibt es auch spezielle Modelle, wie die Broomsticks. Auch diese wird JazzDrummerWorld an dieser Stelle einmal näher anschauen. Dazu wurden uns vom Schweizer Vertrieb Heer Musik AG freundlicherweise diverse Modelle zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.

Pro-Mark B300 Oak Handle Accent Brush

Dieses Brush Modell von Pro-Mark wirkt klassisch und wird aus japanischer Eiche hergestellt. Der Holzgriff ist hier länger gehalten, womit die Brushes noch besser in der Hand liegen. Die Drähte sind nicht so weich und lassen sich nicht einziehen. Daher sollte man diese Brushes am besten jeweils in der Verpackung (Röhre) aufbewahren. Vorne befindet sich hier noch ein blaues Gummiband, womit man zusätzliche Akzente auf der Snare spielen kann. Man erzielt mit den Brushes einen schönen klaren Wischsound. Am Griffende befindet sich noch ein “Chrom Steel Butt-Pin” womit man Cymbal Effekte erzielen kann. Ausserdem lassen sich mit dem Holzgriff auch Cross-Sticks oder Rimclicks spielen.

Pro Mark B300

Pro-Mark B400 Retractable Nylon Brush

Nylonbrushes welche in einem auffallendem Blau daherkommen. Die Nylonbrushes lassen sich nicht einziehen und sind fix positioniert. Der Griff ist aus Plastik. Mit Nylonbrushes kann man ein bisschen härter spielen und diese werden wohl einiges mehr wegstecken, als normale Brushes mit Drähten. Ein Wischsound und vor allem Akzente sind mit diesen Brushes problemlos ausführbar. Auch geeignet um auf einem Cajon mit Brushes zu spielen. Denn gerade bei einem Cajon nimmt man lieber Nylonbrushes, damit man die Holzoberfläche nicht beschädigt. Die Brushes liegen sonst gut in der Hand und die Nylon sind hier relativ weich.

Pro Mark B400

Pro-Mark B600 Nylon Bristle Brush

Ebenfalls Nylonbrushes welche aber diesmal in klassischer weisser Farbe daherkommen. Die Nylonbrushes sind zudem etwas härter, als jene des B400. Akzente sind auf einer Snare somit etwas lauter. Diese eignen sich wohl noch besser auch auf einem Cajon. Durch die härten Nylonbrushes bekommt man dort einen fetteren Sound. Ansonsten sind die Nylonbrushes auch auf dem Drumset vielseitig einsetzbar und erfüllen ihre Aufgabe gut.

Pro Mark B600

Pro-Mark TB3 Jazz Telescopic Wire Brush

Hier hat man es mit klassischen Jazz Brushes zu tun. Einziehbare Brushes mit einem Gummigriff. Zwei Einstellpositionen der Drähte ermöglichen zwei unterschiedliche Sounds. Ganz ausgefahren erzielt man einen schönen runden und weichen Wischsound, was sich gerade auch für Balladen bestens eignet. Die Inspiration zu diesen Brushes holte man sich übrigens von Gene Krupa. Er spielte ähnliche Brushes. Für klassische Jazzer sind das sicherlich Brushes, welche man sich einmal näher anschauen sollte. Sie liegen ausgewogen und angenehm in der Hand und erzielen einen äusserst schönen Sound auf der Snare.

Pro Mark TB3

Pro-Mark TB4 Classic Telescopic Wire Brush

Klassische Brushes mit einziehbaren Drähten. Die Drähte sind mittelhart und bieten einen guten Wischsound mit guten Akzent Möglichkeiten. Der Griff ist aus Gummi und am Ende hat es hier noch einen Übergang in ein blaues Plastik. Damit kann lassen sich auch Cross-Stick Sounds realisieren. Ansonsten hat man es hier auch mit ausgewogenen Brushes zu tun, welche langlebig und vielseitig einsetzbar sind. Mit dem Ring am Ende der Brushes, kann man ebenfalls Akzente auf den Cymbals spielen.

Pro Mark TB4

Pro-Mark TB5 General Telescopic Wire Brush

Ein äusserst interessantes Modell ist das TB5 von Pro-Mark. Hierbei hat man sich für ein “Textured Grip” Griffläche entschieden. Das hat den Vorteil, dass man die Brushes immer fest im Griff hat und wer häufiger schwitzt, sollte sich diese Brushes einmal näher anschauen. Einziehbare und mittelstarke Drähte erzeugen einen schönen runden Wischsound. Sehr überzeugende Verarbeitung und auch optisch mal was anderes. Dadurch das der Griff hier breiter ist, liegen die Brushes beim spielen auch sehr ausgewogen und angenehm in der Hand.

Pro Mark TB5

Pro-Mark TB6 Heavy Telescopic Wire Brush

Brushes im klassischen Design, mit einziehbaren Drähten und einem Gummigriff. Die festen Drähte bieten einen vollen und klar definierten Sound. Bestens geeignet im Jazz Kontext oder auch in anderen Stilen. Gute Griffigkeit, ausgewogene Balance sowie zwei Einstellmöglichkeiten der Drähte sind Merkmale des TB6.

Pro Mark TB6

Broomsticks

Obwohl die Broomsticks in erster Linie nicht in die Kategorie Brushes fällt, wird JazzDrummerWorld hier dennoch einen Blick darauf werfen. Auf den ersten Blick sehen die Broomsticks aus wie kleine Besen, womit man den Boden wischen kann. Mehr über die Geschichte von Broom, gibt es übrigens unter hhbrooms.com.

Pro Mark Broomstick Small

Es gibt die Broomsticks jeweils in zwei Ausführungen. Einmal das PMBRM2 Small Broomsticks sowie das PMBRM Broomsticks. Die Broomsticks kann man als eine Kombination aus Brushes und Rods ansehen. Man bekommt einen fetteren Sound als mit Brushes, aber auch weniger als mit herkömmlichen Rods. Es ist etwas dazwischen. Hergestellt werden diese aus 100% Natural Broomcorn. Es entsteht ein natürlicher Sound und mit den Justierringen lässt sich ausserdem der Klang einstellen. Gerade die Small Ausführung liegt hier gut in der Hand und es bieten sich wirklich interessante Sound Möglichkeiten an. Die dickere Ausführung ist da schon etwas schwerer, aber immer noch akzeptabel vom Gewicht. Durch die “100% Natural Broomcorn” sind diese Broomsticks äusserst langlebig. Geeignet für Drummer, welche einen speziellen Sound brauchen oder auch suchen, aber auch Percussionisten werden mit den Broomsticks etwas anfangen können.

Pro Mark Broomstick

Fazit

Pro-Mark bietet eine äusserst interessante Palette an Brushes Modellen an. Diese sollte man sich doch einmal näher anschauen. Hier findet man eine grosse Vielfalt und vor allem überzeugende Brushes. Dabei sind die einzelnen Modelle sehr gut verarbeitet und bieten zudem auch eine gute Langlebigkeit an. Hier werden Jazzer, wie auch Drummer welche ab und zu Brushes benötigen fündig. Mit den Broomsticks hat man zudem eine interessante Sound Alternative geschaffen. Eine Übersicht über die Brushes Modelle gibt es unter promark.com.

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

BUCH TIPP

 Thumbnail

Blue Note – The Finest in Jazz


Zum 75. Geburtstag des legendären Blue Note Labels gibt es auch ein schönes Buch zu deren... Mehr lesen »

INSTAGRAM

WORKSHOP

 Thumbnail

Drum Groove – Pharrell Williams – Happy


Pharrell Williams Happy Song wird seit Monaten überall gespielt. Natürlich war Pharrell Williams auch auf diversen... Mehr lesen »

SUPPORT US

  • JazzDrummerWorld ist ein kostenloses Drummermagazin welches über aktuelle Themen aus dem Drum Bereich berichtet. Zudem ist es auch ein umfangreiches Musikmagazin. Das Magazin wird durch Dave Kobrehel betrieben.

    Wenn Sie das Magazin gerne unterstützen möchten, finden Sie alle weiteren Informationen dazu hier und im Backstage Bereich.

  • JazzDrummerWorld RSS Feed abonnierenUp to Date with Twitter, Facebook or RSS FeedFan werden bei FacebookSpotify

AKTUELLE NEWS

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich