Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Samstag 3. Dec 2016
- Anzeige -
Vison Ears  In-Ears
- Anzeige -

Dave Weckl Natural Evolution DVD Reihe

Berichte 10. August 2006 - 15:39 UHR 0 Kommentare

Dave Weckl DVD 1

„How to Practice“ – „How to Develop Technique“ – „How to Develop Your Own Sound“

Schon einige Zeit lang konnte ich mich mal dieser interessanten DVD Reihe von Dave Weckl „A Natural Evolution“ widmen. Gemeinsam mit der Vertriebsfirma Carl Fischer produzierte Dave Weckl diese DVD Reihe. Als Videos waren diese Produktionen schon seit längerem erhältlich, wurden aber später auch auf DVD produziert. Dies hat sich gelohnt, da auf den DVDs zusätzliches Material vorhanden ist, was auf den Videos nicht drauf ist.

Bei der ersten DVD „How to Practice“ (Dave Weckl – How To Practice [UK IMPORT] amazon.de) geht es wie schon der Titel sagt, um die richtige Übungsweise an den Drums bzw. wörtlich Übersetzt „Wie man übt“. Hier erklärt Dave ausführlich, wie Er übt und wie man richtig und effektiv üben kann. Dies demonstriert er an den Drums, sowie am Pad. Weiter erklärt er auch seine Spielweise in der „Dave Weckl Band“. Er zeigt auch diverse Warm-Ups, die Entwicklung der Technik für Hände und Beine, Koordinationsübungen, sowie die „Swiss triplet“ Spielweise. Zudem bietet die DVD auch verschiedene Kamera Einstellungen. So hat man die Möglichkeit, Daves Beinarbeit und Handtechnik ausführlich zu studieren. Weiteres Highlight der DVD, ist das Bonusmaterial. Hier findet man unter anderem ein Konzertmitschnitt aus dem Jahre 2002, vom „Ultimate Drummers Weekend Concert in Australia“.

Seine zweite DVD „How to Develop Technique“ (Dave Weckl – How To Develop Technique [UK-Import] amazon.de), beschäftigt sich mit der Entwicklung der Technik am Drumset. Ebenfalls wird hier das ganze genauestens demonstriert. Dies wiederum am Pad, wo man die ganze Technik gut nachvollziehen kann, sowie am Drumset. Wiedrum zeigt Dave auch hier, wie er diese Technik in der „Dave Weckl Band“ umsetzt. Weiter wird das ganze auch mit einer „Acoustic Group“ präsentiert.
Dave Weckl hatte auch intensiven Unterricht bei Freddie Gruber, Freddie hat schon so manchem Drummer geholfen seine Technik am Drumset zu verbessern, so hat auch Dave von Freddies Wissen und Erfahrung profitiert. Hier kommt auch Freddie persönlich zu Wort und erzählt kurz etwas über die Handtechnik. Diese DVD geht wirklich sehr ausführlich auf die verschiedenen Techniken am Drumset ein und Dave Weckl erklärt wirklich sehr gut auf was man achten sollte und wie man eine saubere Technik am Drumset einsetzt. Einerseits wird das ganze schön am Pad gezeigt, dies wiedrum aus verschiedenen Kamera Perspektiven. Nachher zeigt Dave Weckl auch das ganze am Drumset. Immer wieder gibt es auch kurze Sequenzen mit der Dave Weckl Band, wo man Weckl’s Technik, welche wirklich sehenswert ist, bestaunen kann. Diese DVD verhilft jedem Drummer zu einer sauberen Technik und lockerem Spiel am Drumset. Nebst all der Technik, findet man als Bonus auch ein Interview mit Dave Weckl wo er über verschiedene Dinge, wie über seine Signature Cymbals von Sabian und anderes spricht.

Auf der DVD „How to Develop Your Own Sound“ (Weckl – a Natural Evolution: How to Develop Your Own Sound [UK Import] amazon.de) widmet sich Dave Weckl intensiv dem Sound der Drums zu. Mit dieser DVD, erklärt Dave alle unterschiedlichen Aspekte, um einen gewünschten Drumsound zu bekommen. Dabei beginnt er mit dem Stimmen der Drums, und zeigt dabei wie man beim Stimmen der Drums vorgehen sollte und was man beachten muss, damit man einen runden satten Sound erhält. Dabei erklärt er auch die diversen Stimm Methoden und wie man die unterschiedlichsten Sounds, für die unterschiedlichsten Stilistiken einstellen kann. Nach dieser ausführlichen Erklärung, geht es auch gleich weiter mit dem abmischen des Drumsets und was man auch hierbei beachten sollte und welche Einstellung Möglichkeiten gemacht werden können. Hierbei erklärt Dave auch ausführlich, wie er dies handhabt. Die DVD ist ziemlich ausführlich und als Drummer lernt man sicherlich so einiges bezüglich des Drumsounds. Dave Wecksl Drumsound ist ja bekanntlich immer perfekt und auf dieser DVD möchte Dave genau diese Schritte erklären, wie man eben seinen perfekten Sound produzieren kann und was man dabei alles beachten muss bzw. sollte. Daneben findet man auf dieser DVD auch einiges an Bonus Material. Somit sind nun alle Lehrvideos von Dave Weckl auch auf DVD erhältlich und diese wurden zudem noch leicht überarbeitet und mit zusätzlichem Material versehen. Mit diesen DVD’s hat man als Drummer umfangreiches Material über Technik am Drumset, über das Üben, über den Drumsound und vielem mehr zur Hand.

So widmet sich Dave auf dieser DVD, auch intensiv der Finger Technik. Hier erklärt er die Moeller Technik, sowie das lockere, unverkrampfte spielen mit den Sticks. Auch hier findet man einiges an Bonusmaterial. So ist ein Mitschnitt vom „Drummers Collectiv 25th Anniversary Celebration“ und dem „Bass Day 2002“ mit dabei. Diese DVD Reihe ist mehr als nur empfehlenswert und es ist eine Hilfe, sicherlich nicht nur für Dave Weckl Fans, sondern für alle die sich intensiv mit der eigenen Technik ausseinander setzen möchten.

Da die DVDs nur auf Englisch erhältlich sind, sind sicherlich Englisch Kenntnisse von Vorteil, dennoch, auch ohne Englisch Kenntnisse, ist diese DVD Reihe empfehlenswert, da das ganze wirklich sehr gut nachvollziehbar ist. Ausführlich sind die Erklärungen am Pad. Hier demonstriert Dave sehr gut, die verschiedenen Techniken und diese werden auch verlangsamt angezeigt, was hilft die ganzen Bewegungsabläufe zu studieren. Immer wieder wird das ganze auch aufs Drumset übertragen.

Die Erklärungen am Pad sind wirklich sehr gut und diese helfen jedem Drummer mehr über die Technik der Hände zu lernen. Hilfreich sind auch die diversen Kameraeinstellungen, was auf den Videos nicht vorhanden ist. Hier hat man die Möglichkeit aus verschiedenen Positionen die Technik, die Dave am Pad vorzeigt, zu betrachten. Dies hat mir persönlich sehr gefallen, da so das ganze wirklich sehr gut nachvollziehbar ist.

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

Mark Guiliana – Exploring Your Creativity on the Drumset


Mark Guiliana ist kein unbekannter. Er gehört zu den herausragendsten Schlagzeugern unserer Zeit. Sein Spiel besticht durch... Mehr lesen »

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums