Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Samstag 3. Dec 2016
- Anzeige -
Vison Ears  In-Ears
- Anzeige -

Musikmesse Frankfurt 2011

Event 06. April 2011 - 13:32 UHR 0 Kommentare

Musikmesse Frankfurt 2011

Heute hat die Musikmesse in Frankfurt gestartet und jazzdrummerworld.com wird selbstverständlich auch diesmal das ganze verfolgen und am Freitag selbst anwesend sein. Wir werden uns die Neuigkeiten anschauen und dann darüber im Anschluss umfangreich berichten. Vorab informieren wir über interessante Sachen an dieser Stelle.

An dieser Stelle wollen wir auch auf den offiziellen Messeblog der Frankfurter Musikmesse aufmerksam machen, welche gemeinsam mit der SAE geführt wird. Dort kann man sich laufend über sämtlich Neuheiten usw. informieren. Gerade auch wenn man selber nicht anwesend sein kann.

Ebenfalls berichten unsere Kollegen bei bonedo.de ausführlich über die Messe in Frankfurt. Hier geht es zum Musikmesse Report 2011. Und nicht zuletzt findet man auch bei delamar.de viele Neuheiten der Musikmesse.

Nicht vergessen gehen darf hier auch die Website drumsolos.tv welche ebenfalls schöne Videoreports von der Messer erstellt haben. Die Videos findet man hier.

Messe Splash News

Hier stellen wir die interessantesten Neuigkeiten der Messe vor und werden die News hier laufend ergänzen.

Yamaha

Bei Yamaha gibt es einerseits eine Limited Edition des Recording Custom DrumsYamaha announces limited-edition Recording Custom drums – zu bestaunen und ganz weit oben steht natürlich auch das neue Club Custom Drum von Yamaha. Diese Drums werden aus Kapur-Holz gefertigt und dieses Holz bringt einen äusserst interessanten Sound mit sich. Wir haben anlässlich der NAMM Show 2011 darüber berichtet.



Aber auch das neue Stage Custom Bob Kit kann man auf der Musikmesse bestaunen.

Schlagwerk

Bei Schlagwerk gibt es einige interessante Neuheiten für das Cajon – Zusammenstellung der Schlagwerk Neuheiten.

Schlagwerk Percussion

Paiste

Paiste Twenty Custom Collection Cymbals – Ist die neue Cymbal Serie von Paiste Cymbals welche viel Dynamik mit sich bringen und bestens für moderne Musik Stile wie R&B, Pop, Alternative Rock oder Metal geeignet sind. Gefertigt aus CuSn20 Bronze garantieren einen kristallklaren Sound. Die Cymbals kommen in Brilliant Finish daher. Alle weiteren Informationen dazu gibt es unter paiste.com

Sonor

Sonor ist dieses Jahr wieder an der Musikmesse vertreten, nachdem der Drum Hersteller an der letztjährigen Musikmesse in Frankfurt fehlte. In der Halle 3.0 am E53 präsentiert Sonor die Neuheiten aus dem Drums, Percussion sowie Marching Bereich. Ebenfalls werden Jojo Mayer und Chris Coleman für Drum Performance erwartet.

Ahead Drumsticks

Neuheiten bei Ahead Drumsticks sind Drumsticks mit einem Kern aus Aluminium. Da gibt es jeweils das MF-2B Metal Fusion Drumstick, ein ziemlich schweres Modell sowie schwarzem Tip. Das leichtere Modell FB-5A FatBeat Drumstick sowie den M-RK Monsta ROCK Drumstick, ein ziemlich schweres, und wie der Name schon sagt, Rock Drumstick. Weitere Infos gibt es unter bigbangdist.com.

König & Meyer

Bei König & Meyer gibt es auch diverse Sachen zu bestaunen. Interessant für Musiker vor allem auch der neue iPad Halter. Ausserdem präsentiert sich K&M im Internet mit einem neuen Web Auftritt, mehr dazu hier k-m.de



Sabian

Beim Sabian Stand konnte man die neuen Holy Chinas von Chad Smith bestaunen. Ebenfalls waren das 18″ sowie 22″ OMNI Cymbal, welche gemeinsam mit Jojo Mayer entwickelt wurden, der Mittelpunkt bei Sabian.

Sabian Cymbals Musikmesse Stand

Pearl

Bei Pearl gab es diverse Sachen zu bestaunen. Im Zentrum standen wohl die zwei neuen Limited Edition VBA Drumsets, welche für den europäischen Markt gedacht sind. Hier stehen, Qualität und ein aussergewöhnliches Aussehen im Mittelpunkt. Gefertigt werden die Sets aus Birkenholz. Die Sets sind mit einem Artisan II Finish – Snow Flava sowie Racing Stripes – ausgerüstet. Konfigurationen sind 22″ x 18″ Bassdrum, 10″ x 7″ sowie 12″ x 7″ Toms, 14″ x 12″ sowie 16″ x 14″ Floortoms, und Snaredrums, ebenfalls aus Birkenholz gefertigt. Mit dabei die 890-Serie Hardware von Pearl.

Pearl Drums Musikmesse Frankfurt 2011

Remo

Bei Remo standen die Bassdrumfelle Powerstroke Pro im Zentrum. Gefertigt wird dieses Bassdrumfell aus einer 10 mil starken Folie und die Felle besitzen druckdämpfende Profile. Stärke beweist dieses Fell bei mittigen und tiefen Frequenzen. Ausserdem sorgt es für ein spezielles Spielgefühl. Die Powerstroke Pro Felle sind jeweils in transparent, coated oder ebony Ausführung in den Grössen 18″, 20″, 22″ sowie 24″ Zoll erhältlich.

Remo Powerstroke Pro Bassdrumfell

Anatolian

Bei Anatolian Cymbals wurde die neue Generation Anatolian 2 Cymbals vorgestellt. Dabei handelt es sich konkret um die Baris 2, Ambient 2, Ultimate 2, Diamond 2 sowie die spezielle JC Jazz Serie. Besonders die neue Jazz Serie überzeugte. Hier hat man eine komplette Ride Cymbal Serie für Jazzdrummer geschaffen. Zur Auswahl stehen hier jeweils ein Smooth Ride, Brown Sugar Ride, Warm Definition Ride, Mellow Ride, Sweet Ride, Soft Dry Ride, Sparkle Ride, Velvet Ride, Passion Ride sowie ein Chocolate Ride. Die Ride Cymbals sind vielseitig einsetzbar und überzeugen in den verschiedensten Jazz Stilen.

Weitere Informationen zur Jazz Collection – JC von Anatolian gibt es unter boxoftrix.de. Und eine Übersicht zu sämtlichen Anatolian Cymbals gibt es ebenfalls unter boxoftrix.de.

Anatolian Jazz Ride

Agner Drumsticks

Bei Agner Drumsticks gab es nebst den Signatur Modellen auch eine neue Drumsticks Serie zu begutachten. Die Serie nennt sich Green-Sticks und will vor allem die preisbewussten Drummer ansprechen. Sämtliche Drumsticks dieser Serie sind grün lackiert. Es gibt jeweils ein Rock, Jazz-Rock, Jazz, Junior, Fusion, 5A, 5B, 7A sowie ein DW Modell. Gefertigt werden die Sticks aus US-Hickory Holz. Weitere Informationen gibt es unter agner-sticks.com.

Agner Green Drumsticks

Gretsch

Bei Gretsch stand sprichwörtlich das Renown ’57 Drumkit auf dem Podest. Ein Drumset mit einem auffallendem Design und in einem Motor City Blue Finish. Besonders viel Aluminium findet man bei diesem Set. Das Gretsch Logo ist hier auf den Kessel schön als Aluminium angebracht. Merkmale des Sets sind, Heavy Duty 12.7 mm FT Legs, Gretsch Ball Socket Tom Halter, Maple Kessel mit Aluminium eingearbeitet, Gibraltar Drumsitz in entsprechender Farbe, Evans G1 Coated Schlagfelle auf den Toms sowie Snaredrum, Di-Cast Hoops auf der Snare sowie Toms, Evans EMAD Bassdrum Fell. 10″x8″ Tom, 12″x9″ Tom, 16″x16″ Floor Tom, 22″x18″ Bassdrum, 14″x6.5″ Snaredrum.

Gretsch Drums

Masterwork

Bei Masterwork Cymbals gab es unter anderem das Verve Cymbal. Und der Name wurde in Anlehnung an das Label Verve vergeben. Diese Cymbal Serie ist eine ganz besondere Serie, laut Masterwork. Das Finish erinnert schon mal an Jazz Cymbals. Eine Patina Schicht sorgt für dieses Finish. Weiter sind viele Hämmerungen auf der Cymbal Oberfläche ersichtlich und eine feine Abdrehung. Der Sound erinnert hier an die alten Jazz Cymbals. Es gibt drei verschiedene Hi-Hat Grössen bis 16″ Zoll, Crash ab 17″ und Ride Cymbals. Auch die Preise der Cymbals sind dementsprechend hoch angesetzt. Aber bei solchen Cymbals durchaus gerechtfertigt. So sind die Preise bei den Hi-Hat Modellen zwischen 360.- € und 450.- € angesiedelt. Crashes gibt es ab 280.- € bis hin zu 360.- €.

Bosphorus

Bei Bosphorus Cymbals, gab es nebst den Cymbals auch noch etwas ganz besonderes. Und zwar die Snaredrum Ringe aus Metall. Es ist eigentlich nichts neues, Cymbals auch auf eine Snaredrum zu legen und so neue Sounds zu erzeugen. Die Idee haben schon einige Drummer in die Tat umgesetzt. Nun bietet aber Bosphorus diese Cymbal Ringe an. Man bekommt so einen trashigen Sound. Wie gesagt, es geht auch mit kleinen Cymbals, wie Splash Cymbals usw. Jedoch hat man hier nun speziell dafür solche Cymbals entwickelt. Dennoch muss man sich hier an das ganze auch gewöhnen. Liegt das ganze auf der Snaredrum, muss man Ring und die Snaredrum gemeinsam treffen, damit man auch einen interessanten Sound bekommt. Weitere Informationen wird es wohl demnächst auch unter bosphoruscymbals.com geben.

Musikmesse Frankfurt

Amüsant waren an der Musikmesse unter anderem diese Schilder. Das war definitiv nicht der Fall. Aber man konnte es ja einfach mal probieren, mit solchen Schildern :) Weitere Bilder gibt es auch auf der jazzdrummerworld Facebook Seite oder auch bei flickr.com – Musikmesse.

Musikmesse Frankfurt 70 DB

No Drumsticks Musikmesse Frankfurt 2011

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

Mark Guiliana – Exploring Your Creativity on the Drumset


Mark Guiliana ist kein unbekannter. Er gehört zu den herausragendsten Schlagzeugern unserer Zeit. Sein Spiel besticht durch... Mehr lesen »

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums