Follow Us on Twitter   •   Project by derDrummer.ch   •   Support Us   •   FAQ   •   Links   •   Dienstag 27. Sep 2016
Yamaha Club Custom Swirl Black
- Anzeige -
QSC Touchmix
- Anzeige -

11. Februar 2007 Verleihung der Grammys

Event 15. Dezember 2006 - 12:31 UHR 0 Kommentare

Grammy AwardsAm 11. Februar 2007 werden wiederum die begehrten Grammys zum 49. Male, im Stables Center in Los Angeles, verliehen. Nun wurden auch die Nominierungen durch die Jury bekanntgegeben. So wurde unter anderem die Concord Music Group sowie der Produzent Manfred Eichner von ECM Records vorgeschlagen. Nicht zuletzt wurden auch diverse Künstler für einen Grammy vorgeschlagen.

Hier die Zusammenstellung von jazzecho.de

Best Pop Instrumental Performance
George Benson & Al Jarreau – Mornin‘ (Track from „Givin‘ It Up,“ Concord Records/Monster Music)

Best R&B Performance By A Duo Or Group With Vocals
George Benson & Al Jarreau – Breezin‘ (Track from „Givin‘ It Up“, Concord Records/Hear Music)

Best Traditional R&B Vocal Performance
George Benson & Al Jarreau featuring Jill Scott – God Bless The Child (Track from „Givin‘ It Up“, Concord Records/Hear Music)

Best Urban/Alternative Performance
Sergio Mendes featuring Erykah Badu & Will.i.am – That Heat I (Track from „Timeless,“ Concord Records/Starbucks Hear Music)

Sergio Mendes featuring The Black Eyed Peas – Mas Que Nada (Track from „Timeless,“ Concord Records/Starbucks Hear Music)

Best Contemporary Jazz Album
Christian Scott – Rewind That (Concord Jazz)
Mike Stern – Who Let The Cats Out? (Heads Up)

Best Jazz Vocal Album
Karrin Allyson – Footprints (Concord Jazz)
Nancy Wilson – Turned to Blue (MCG Jazz)

Best Jazz Instrumental Solo
Michael Brecker – Some Skunk Funk (Track from „Some Skunk Funk,“ Telarc Jazz/BHM)
Taylor Eigsti – Freedom Jazz Dance (Track from „Lucky to Be Me,“ Concord Jazz)

Best Jazz Instrumental Album
Chick Corea – The Ultimate Adventure (Stretch Records)

Best Large Jazz Ensemble
Randy Brecker With Michael Brecker, Jim Beard, Will Lee, Peter Erskine, Marcio Doctor & Vince Mendoza conducting The WDR Big Band Köln – Some Skunk Funk (Telarc Jazz/BHM)

Best Instrumental Composition
Taylor Eigsti – Argument (Track from „Lucky To Be Me,“ Concord Jazz)
Patrick Williams (The Henry Mancini Institute Orchestra and Big Band) – A Concerto In Swing (Track from „Elevation,“ Concord Records)

Best Instrumental Arrangement
Chick Corea – Three Gools (Track from „The Ultimate Adventure,“ Stretch Records)
Patrick Williams (The Henry Mancini Institute Orchestra and Big Band) – Tom & Eddie (Track from „Elevation,“ Concord Records)

Best Instrumental Arrangement Accompanying Vocals
Slide Hampton (Dizzy Gillespie All-Star Big Band) – Stardust (Track from „Dizzy’s Business,“ MCG Jazz)

Producer of The Year, Non-Classical
Will.i.am – Mas Que Nada (Sergio Mendes featuring The Black Eyed Peas) and Timeless (Sergio Mendes)

0 Kommentare

Artikel kommentieren

JazzDrummerWorld freut sich über Kommentare und ist an einer offenen Diskussion sehr interessiert. Deine Meinung zum Artikel ist wichtig. JazzDrummerWorld behält sich jedoch vor, beleidigende bzw., unangebrachte Kommentare zu löschen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder! Gewisse Kommentare werden nicht sofort angezeigt, sondern müssen erst freigeschalten werden. Beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und die FAQ Seite, mit häufig gestellten Fragen.








SUBSCRIBE NEWSLETTER

DAILY GROOVES

WORKSHOP

 Thumbnail

Workshop – Single Pedal Workouts Part 2


Aufgrund meiner Daily Grooves bei Instagram, wurde der Wunsch geäussert für einen weiteren kleinen Single Pedal... Mehr lesen »

BUCH TIPP

 Thumbnail

DRUM ALONG 9 – 10 Classic Rock Songs 3.0


Neu erhältlich ist aus der Drum Along gibt es ein weiteres Buch mit Classic Rock-Songs. In diesem Buch gibt es Songs von... Mehr lesen »

AKTUELLE NEWS

Agner Swiss Drumsticks   Puresound   Evans Drumheads   Anatolian Cymbals   Schlagwerk Percussion   audio protect ag   DRUMS ONLY Zürich   Tama Drums